klauskuenen.de | Innovation, eCommerce, Strategie
Innovation, eCommerce, Strategie

Vorlesung an der EUFH: Psychologische Theorien zur Unternehmensführung im Innovations Management.

Für den Master Studiengang Management an der EUFH habe ich am Samstag meine Vorlesung begonnen.

Thema: Psychologische Theorien zur Unternehmensführung im Innovations Management. Erstes Modul: Intrinsische Motivation und Wahrnehmungsfilter vor der Fragestellung: Wie stark werden Entscheidungen durch diese Aspekte beeinflußt?

In den nächsten Stunden werden wir dann erarbeiten, welche Motivation wir bei Menschen aus der Unternehmensleitung vorfinden. Der Teil Innovations Management wird genau vor diesem Hintergrund betrachtet. Damit verbunden auch die Fragestellungen:
welche Möglichkeiten hat ein Unternehmen, Innovation zu betreiben?
Wie stellen wir sicher, dass externe und nicht evolutionär entwickelte Innovationen (disruptiv technologies) erkannt werden
Wie müssen Strukturen und Prozesse gestaltet sein, um diese Entwicklungen für unser Unternehmen zu nutzen?
Wir werden auch eine Fragestellung diskutieren, die ClaytonM.Christensen in seinem Buch „disruptiv technologies“ formuliert hat: „Kann es sein, dass Unternehmen scheitern, obwohl sie im Sinne klassischen Managements alles richtig machen?“

 

 

Über 

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.