klauskuenen.de | Innovation, eCommerce, Strategie
Innovation, eCommerce, Strategie

Verbreitung und Nutzen agiler Methoden

Eine aktuelle Studie der Hochschule Koblenz über die Verwendung agiler Methoden in deutschsprachigen Unternehmen.

Für mich vor allem aufschlussreich ist die Darstellung, wie der Einsatz klassischer Methoden des Projektmanagement durch den Einsatz agiler Methoden in der Entwicklung erfolgreicher gemacht werden kann. Und natürlich passt es auch zeitlich genau, denn die Umsetzung dieses Prozesses wird aktuell in unserem Team bei der Deutschen Post DHL diskutiert.

Hier einige Aussagen aus der Studie:

  • Agile Methoden werden mehrheitlich mit ‚klassischen‘ Methoden kombiniert
  • Die Nutzung agiler Methoden geht mit einer wesentlich veränderungsorientierteren Unternehmenskultur einher
  • Fast ein Viertel der Anwender, die agile Methoden einsetzen, tun dies im Non-IT-Bereich
  • Umsteiger auf agile Methoden sehen deutliche(!) Verbesserungen bei der Erfolgsquote
  • Die Anwender agiler Projektmanagementmethoden bewerten die von Ihnen genutzte Praktiken in allen Kriterien (Gesamtbewertung, Termintreue, Mitarbeiterzufriedenheit, …) besser als die Anwender klassischer PM-Methoden.
  • Nur 5% der Nutzer agiler Methoden sehen keine Verbesserungen bei Ergebnissen und Effizienz.
  • Anwender agiler Methoden waren als Unternehmen im Branchenvergleich in den letzten 3 Jahren erfolgreicher als die Anwender klassischer PM-Methoden (Eigeneinschätzung)

Quo Agile – Verbreitung und Nutzen agiler Methoden
Eine Studie des BPM-Labors der Hochschule Koblenz,
Prof. Dr. Ayelt Komus, über die Verwendung agiler Methoden in deutschsprachigen Unternehmen

 

 

Über 

1 Kommentar

  1. A. Komus

    26. April 2014 - 20:32
    Reply

    Die Studie wird aktuell erneut durchgeführt! Teilnahme ab sofort bis 19.5. möglich!
    Nutzer agiler Methoden sind zur Teilnahme genauso eingeladen wie die Nutzer klassischen Projektmanagements.
    Teilnehmer profitieren vom Vorabversand der Studienergebnisse und vielen Extra-Auswertungen.
    http://www.status-quo-agile.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.