klauskuenen.de | Innovation, eCommerce, Strategie
Innovation, eCommerce, Strategie

klauskuenen

Insgesamt 164 Beiträge

Sabbatical

Mein Sabbatical Immer wieder werde ich nach meinem Sabbatical gefragt: Wie das so war, was ich gemacht habe, was sich verändert hat und warum ich das überhaupt gemacht habe. Tatsächlich wurde sogar gefragt, warum ich das in meiner Vita überhaupt publiziere, dass wäre für die Karriere doch bestimmt nicht förderlich. Was

Weiterlesen

Designthinking und das kölsche Grundgesetz

Zum Start des Karnevals, einige Gedanken zum Zusammenhang zwischen Designthinking in der Praxis und dem „Kölschen Grundgesetz“. Zugegeben – nicht ganz ernst gemeint und es fehlen auch noch einige Paragrafen. Aber auffällig ist das schon… §1 Et es wie et es (Es ist, wie es ist: Sieh den Tatsachen ins Auge)

Weiterlesen

User Interface Design: Eine Definition für Gablers Wirtschaftslexikon

User Interface Design Innerhalb des UX Design Feldes findet sich User Interface Design als die Ebene der Gestaltung, wie z.B. als Interface Design zur visuellen Kommunikation mit Zeichen und Symbolen bei Informationssystemen. Neben dem User Interface Design stehen noch das Design Thinking als Ebene der Prozesse des Erkennens und Zuweisens

Weiterlesen

Minimum Viable Product: Prozess Definition für Gablers Wirtschaftslexikon

Eine Definition des Minimum Viable Product  (MVP), aktuell in Gablers Wirtschaftslexikon Online veröffentlicht Innerhalb des UX Design (Abkürzung UX für User Experience) unter der Kategorie „Lean Startup Methode“ zu finden. 1. Definition: Ein „Minimum Viable Product“ (MVP), definiert über das Produkt /Service eine Entwicklungsstufe. Auf dieser Entwicklungsstufe ist es zum ersten

Weiterlesen

Persona: eine Definition

Definition zur Persona, aktuell in Gablers Wirtschaftslexikon Online veröffentlicht Innerhalb des UX Design (Abkürzung UX für User Experience) findet sich „Persona“ unter den Kategorien „Design Thinking Prozess“ und „User Interface Design“.   1. Definition: In der Psychologie wird als Persona klassisch die nach außen hin gezeigte Einstellung eines Menschen bezeichnet.

Weiterlesen

Customer-Journey-Prozess Definition für Gablers Wirtschaftslexikon

Definition zum Customer-Journey-Prozess von Gablers Wirtschaftslexikon Online veröffentlicht. Ein Werkzeug im Kontext der nutzerzentrierten Analyse-Tools (UX Design): Im Prozess des Design Thinking das erste Tool, um die Kundenbedürfnisse im Kontext des Bedürfnisfeldes zu erkennen und zu verstehen. Die Customer Journey beschreibt den gesamten Kaufprozess in der Vorkaufphase, der Kaufphase und der

Weiterlesen

User Experience Design Definition für Gablers Wirtschaftslexikon

Gerade wurde meine Definition zu „UX Design“ von Gablers Wirtschaftslexikon Online veröffentlicht. Ein stimmiges und gutes User Experience Design (Abk. UX Design) ist an der Schnittstelle zum Nutzer die Voraussetzung für eine erfolgreiche Positionierung und Kommunikation mit dem Nutzer und damit auch ausschlaggebend für den Erfolg von Produkten und Services.

Weiterlesen

Essay: Eine prozessuale Designtheorie

Zur Unterscheidung von gestalterischem Design und der prozessualen Designtheorie. Darin auch beschrieben, die Wichtigkeit der Empathie. Etwas über Ästhetik gefällig zu machen, ist Gestaltung. Es beschreibt den Versuch, Anschluss herzustellen und ist damit bereits Teil der Adoption. Ein prozessuales Designverständnis als Designtheorie versteht den Gegenstandsbezug (Objekt, Ablauf, Information, etc.) nicht

Weiterlesen

Airbus ProtoSpace TechTalk Event

  Welchen Einfluss haben Unternehmenskultur, Werte und emotionale Sicherheit auf die Fähigkeit zu innovieren. In welchem Zusammenhang stehen diese Aspekte mit den disruptiven Innovationen ? Wie befähigt sich ein Unternehmen, Veränderungen und Wandel der Kundenbedürfnisse zu adaptieren und damit wettbewerbsfähig zu bleiben? Diese und andere Fragen durfte ich bei Airbus

Weiterlesen